Home Bürgerinfo Aktuelles Tourismus Veranstaltungen Annodozumol Kontakt Impressum
   Homepage von LD-Arzheim   
Tourismus Annodozumol Kontakt Impressum Veranstaltungen Home Bürgerinfo Aktuelles
Auswanderer-Mora
Gegen Ende des 16. Jahrhunderts flohen die “Moreaux vor katholischer Verfolgung in Frankreich. Sie kamen über Straßburg schließlich ins protestantische Mörzheim. Dort ließen sie sich wohl als Huf- und Dorfschmiede sowie als Wagner nieder. Jakob Mora, genannt Moro, (1873-1956) entstammte einer Mörzheimer Schmiedefamilie. Er erlernte seinen  Beruf beim Arzheimer Schmiedemeister Johannes Hüppler. Zusammen mit Maria geb. Schmadel hatte er 6 Kinder. Die Familie erwarb das Haus in der heutigen Hauptstraße 21 und 23 (heute: Alte Schmiede Arzheim-Ferienwohnungen). Obwohl er alle Pferde der ehemaligen Ziegelei Biber beschlug, reichte das Einkommen einfach nicht aus, um die Familie zu ernähren. Die beiden ältesten Kinder Jakob (1906-1985) und Emma (1908-1987) waren gezwungen 1923 in die USA auszuwandern. Jakob war 17 und Emma 15 Jahre alt. Beide ließen sich in Rochester im Staat New York nieder.
Jakob (li.), der ebenfalls Schmied gelernt hatte, kam 1930 zu Besuch, vielleicht in der Absicht zu bleiben, aber ermusste wieder gehen. Er kam nie wieder.
Besucherzaehler